tür an tür

   

 

Home 
über mich 
ensembles 
kultur/schule 
termine 
kontakt 
datenschutz 

 

tür an tür
Mit: Christine Stallbaumer und Ila Stuckenberg

Alles perfekt! Vorhänge gewaschen, Betten gewaschen und den Fußboden gesaugt. Jetzt einen Kaffee zur Belohnung!“
Am heimischen Herd fühlt sie sich sicher. Vor Blicken, vor Besuch, vor dem wahren Leben. Der Tag ist ausgeklügelte Routine, das Terrain vertrauter Boden. Alles bestens eingerichtet. In einem derart geregelten Leben wird schon das Keksebacken zum Abenteuer. Und plötzlich steht SIE da. Die Frau von nebenan. Gerade eingezogen, neugierig und irgendwie anders. Zwei Welten prallen aufeinander. Zwei Sichtweisen. Auf der eingefahrenen Lebensbahn gibt es plötzlich aufregende Kreuzungen, kuriose Vorfahrtsregeln, Vollgas und überraschende Kurven. Und wo alle Stoppschilder umgemäht sind, ist der Weg zur Freiheit nur eine Frage der Zeit.

Dauer: 80 Minuten zuzüglich Pause

„Jeden Tag auf der gleichen Weide grasen, macht selbst Kühen keinen Spaß!"





                      






 


 

 

 

 

 

 

 

 


Copyright (c) 2007-2017 Ulrike Czermak. Alle Rechte vorbehalten.