wenn du erwachst

   

 

Home 
vita 
termine 
inszenierungen 
theaterpädagogik 
bilanz theater 
synovia 
spielwut 
kontakt 
links 
impressum 

 

 

wenn du erwachst

- ein Familienalbum frei nach Isabel Allende

Mit: Christine Stallbaumer und Ila Stuckenberg

In die Stille eines Krankenzimmers verirren sich Geister der Vergangenheit. Eine Mutter beschwört sie verzweifelt herauf, um ihre todkranke Tochter ins Leben zurückzulocken.

„Hör mir zu, ich werde dir eine Geschichte erzählen, damit du, wenn du aufwachst, nicht so allein bist…“

Ergreifende Liebesdramen, skurrile Verwicklungen und Glaube an Magie finden sich im gemeinsamen Familienalbum. Nicht immer bleibt die Mutter der Wahrheit treu. Erzählend setzt sie Phantasie und Inspiration als geistige Waffen gegen den Tod ein.

„Meine Großmutter konnte die Zukunft vorhersagen – so hieß es jedenfalls!“

Familienlegenden entstehen durch Überlieferung und Magie. „Wir Kinder machten immer einen Knicks und schlugen ein Kreuz, wenn wir auf dem Dachboden spielten – das bannte die bösen Geister.“ Und später? „Ich wollte immer anders sein!“

Diese Reise in die Vergangenheit unternehmen zwei Schauspielerinnen und erwecken sämtliche Figuren des Familienalbums zum Leben. Wenn wir das Leben nicht finden, (er-)findet das Leben uns.
Vom Werk der chilenischen Erzählerin Isabel Allende inspiriert, variiert
"wenn du erwachst“ ein Leben, das mehr ist als die Summe seiner Jahre. Und lässt das Publikum teilhaben an Familie als schillerndem Sittengemälde.

Vom Anfang bis zum Ende.


 

Für Gastspielanfragen bitte Kontakt aufnehmen! Ideal für Studiobühnen!  

[Inszenierungen]


Copyright (c) 2007-2016 Ulrike Czermak. Alle Rechte vorbehalten.