poesiealbum

   

 

Home 
vita 
termine 
inszenierungen 
theaterpädagogik 
bilanz theater 
synovia 
spielwut 
kontakt 
links 
impressum 

 

"Poesiealbum - Eine Revue über das Jüngerwerden"


                                                    
         Foto: Bettina Engel
„Heute früh um sieben,
wär' ich gern im Bett geblieben.
Doch es war ein Trost für mich:
In der Schule treff' ich dich!“

Randvoll mit Lebensweisheit, Sprüchen und Gedichten ist es. Und fast jede Frau, die mal ein Mädchen war, besitzt es bis heute: ihr Poesiealbum. Der Blick in diese Bücher war für die Spielerinnen und Spieler der Bilanz Theatergruppe Moers e.V. bühnenreif. Poesiealben stehen im Zentrum ihres neuen Projektes. Seitenweise eine Lebensreise. Mal erkennen wir die Handschrift von Menschen, die bis heute an unserer Seite sind. Andere holten uns einst in Schönschrift die Sterne vom Himmel – und heute erinnern wir uns kaum an ihr Gesicht.
Mit „Poesiealbum – eine Revue über das Jüngerwerden“ reisen wir so szenisch vom 80. Geburtstag zurück bis zur Geburt.
Wir legen bei runden Geburtstagen Lesezeichen ein, versehen Erinnerungen mit Eselsohren, schmökern uns durch unsere besten Seiten, fragen aber auch, wer Kleckse in unsere Biografie gemacht hat.
Aus Lebens-Geschichten entsteht so ein großer Bogen, kein unbeschriebenes Blatt, sondern seitenweise echtes Leben – Humor trifft Augenzwinkern, Memoiren werden Literatur und unser Alltag begegnet großen Gedanken berühmter Menschen. Eine ganz besondere Handschrift hat unser Poesiealbum auch musikalisch: Lieder und Schlager von 1930 bis heute schenken den Kapiteln einen ganz besonderen Klang. Begleitet wird die Bilanz Theatergruppe diesmal von einer „Frau am Klavier“.
Premiere im Frühjahr 2014

Die Theatergruppe „Bilanz“ besteht derzeit aus zwölf aktiven Spielerinnen und Spielern zwischen 61 und 90 Jahren.

 

 

 

 

 

 

 


Copyright (c) 2007-2017 Ulrike Czermak. Alle Rechte vorbehalten.