hoffnungsschienen

   

 

Home 
vita 
termine 
inszenierungen 
theaterpädagogik 
bilanz theater 
synovia 
spielwut 
kontakt 
links 
impressum 

 

"Hoffnungsschienen" von Leonie Viola Thöne

Ein Zug auf einer Reise ins Unbestimmte. Menschen steigen ein und aus. In den Abteilen treffen die Reisenden zusammen. Zufall oder Schicksal? Gibt es gute Gespräche oder richtig Streit? Erfahren sie von den Träumen und Hoffnungen der anderen, lesen sie abgeschottet Zeitung oder säßen sie viel lieber allein? Sind junge Menschen laut und alte Menschen immer leise?

Das Stück “ HOFFNUNGSSCHIENEN “ von Leonie Viola Thöne (geboren 1990) lässt Menschen unterschiedlichen Alters aufeinander treffen: Alt begegnet Jung, Junge treffen auf Alte und es stellt sich die Frage, wer was von beidem ist?

Mitwirkende:
Nadine Biefang, Christa Dammers, Elisa und Ayla Kurt, Karin Leslie, Sabine Melzer, Barbara Müller, Lena-Talea Nießen, Lilo Rüssing, Magdalena Rumpff, Darline Sänger, Lilo Schmidt, Roswitha Simon und Renate Tschirner.

Trommelgruppe Kinderdorf-Duisburg unter der Leitung von Wolfgang Sachs

Bühnenbild/Entwurf: Frank Fellmann
Bau des Bühnenbilds: Auszubildende des SCI Moers

Künstlerische Mitarbeit: Heike Englisch

Künstlerische Gesamtleitung: Ulrike Czermak

Seit Oktober 2006 probte die Bilanz Theatergruppe gemeinsam mit Kindern und Jugendlichen das Stück „Hoffnungsschienen“ von Leonie Viola Thöne. Der Stücktext wurde innerhalb der Proben zur Diskussionsgrundlage für den Dialog zwischen den Generationen, bot Reibung und Erkenntnis für eine szenisch-künstlerische Umsetzung.

 

 

Probenfotos der Trommelgruppe Duisburg
 


 

 

 

 


Copyright (c) 2007-2016 Ulrike Czermak. Alle Rechte vorbehalten.